Von Star City Sports bis #GBR

Reflektion von Qualität und Leistung der Lokalen Sportberichterstattung im Mittleren Westen Amerikas

Autor/innen

  • Frauke Hachtmann University of Nebraska-Lincoln

DOI:

https://doi.org/10.25968/JSkMs.2019.1-2.3-12

Schlagworte:

Sportjournalismus, Sportkommunikation

Abstract

Zusammenfassung
Gute lokale Sportberichterstattung spiegelt die Gemeinschaft wider, der sie dient und entwickelt somit die Gesellschaft. Der Essay diskutiert Sportberichterstattung im Allgemeinen und lokale Sportberichterstattung am Beispiel des  Hochschulsports in Nebraska, im Mittleren Westen der USA, im Speziellen. Gerade in diesem Bereich ist es besonders wichtig, dass guter, solider Sportjournalismus praktiziert wird. Die Reflektion von Qualität und Leistung der lokalen Sportberichterstattung der University of Nebraska-Lincoln wird anhand folgender Themen analysiert: Kontext, kritische Medienarbeit, Vielfältigkeit, Repräsentation in der Redak-tion und die Rolle von Eigenmedien und Branding. Beschrieben werden außerdem das amerikanische Col-legesportsystem und ein neuer, innovativer Studiengang „Sports Media and Communication“ an der Uni-versität von Nebraska-Lincoln.

Abstract
Good local sports journalism reflects the community it serves and thereby develops society. This essay discusses local sports journalism in the context of collegiate athletics in Nebraska in the Midwest. It is particularly important to produce good, solid journalism in the context of sport. This reflection of local sports journalism of the University of Nebraska-Lincoln uses the following themes for analysis: context, critical media work, diversity, representation in the newsroom, and the role of owned media and branding. The essay also describes the American collegiate athletic system and a new, innovative undergraduate major in „Sports Media and Communication“ at the University of Nebraska-Lincoln.

##submission.downloads##

Veröffentlicht

2020-03-02

Ausgabe

Rubrik

Essay